Herrengedeck Online
Groß, größer, Herrengedeck Online. Nicht umsonst ist "Blinde Wurst" der Opener dieses Samplers. Irgendwo zwischen Heimorgel Virtuosität und Karel Gott macht das Herrengedeck klar, worum es geht. Um Wurst!

Mehr auf: www.myspace.com/herrengedeckonline
Herrengedeck Online
Bustapanso
"Du bist Bustapanso! Du hast Rhytmus und Zechprellbock! Einfach nur ein bisschen Battlerap checkst du mit geilen Sounds cross! Es hat halt net frickeln solle, es bombt gen perm bei Dir! Das ist Tiefgang!"

Mehr auf: www.bustapanso.de
Bustapanso
The NK Flesh Experience
Gleich zwei Stücke bescherte uns die NK Flesh Experience. So unterschiedlich wie Fleisch im Geschmack sind die beiden Lieder. "Die Ballade vom betroffenem Würstchen" erzählt das schwere Schicksal einer Bockwurst. "Die Rache" kommt stattdessen gewaltvoll und brutal daher.
Wustpaket im Wanderbüddel
Das Wurstpaket klingt laut eigener Aussage wie eine Mischung aus Tom Astor, Herb Alpert und Supermarioworld auf Leberwurst. Schon seit dem 31.10.2001 beglücken uns MC Schwartenmagen2001 und DJ rustikale Brotzeit mit ihren Songs für die Leberwurst, von der Leberwurst und um Leberwürste.

Mehr auf: www.leberwurstjonny.de.vu
Wurstpaket im Wanderbüddel
Yves Maintenant
Yves Maintenant - das war ehrliche Musik für "den kleinen Mann". Unvergessen auch das vorliegende Werk "les resources humaines", in der Maintenant die knisternende Beziehung zu einer russischen Fleischerin thematisierte. 1986, zu Hochzeiten des Kalten Krieges besungen, wurde diese Geschichte einer anmutigen, unterwürfigen Liebe zu einem seiner größten internationalen Erfolge, und zwei Jahre später wurde Maintenant bei seinem Besuch in der UdSSR tatsächlich eine Fleischerin als Begleiterin an die Seite gestellt.
Yves Maintenant
Synchro Dubbing
Timbob und Moritze machen Synchro Dubbing. Seitdem sie in Berlin und nicht mehr in Köln leben kommen sie nicht mehr so of zum gemeinsamen musizieren da beide sehr viel zu tun haben. Berlin ist viel größer - bietet aber weniger Arbeitsplätze. Köln ist so gesehen sehr teuer.
Synchro Dubbing
Pawnshop Orchestra
Ganz ohne Fleisch kommt Daniel Decker aka The Pawnshop Orchestra aus. In seinem Countrysong "Fireplace without Meat" besingt er die fleischlichen Genüsse ausserhalb des Essens. Dazu knistert im Hintergrund das Lagerfeuer und die Grillen zirpen. Liebe kann auch schön sein, wenn sie nicht durch den Magen geht.

Mehr auf: www.pawnshop-orchestra.de
Pawnshop Orchestra
Italodio
Italodio aka The Noiseborg. Den Alltag zerlegen in seine Einzelteile, den Sumpf von Unzulänglichkeiten durchschreiten, Superstar Benny nicht nur gut sondern spitze finden, dicke Mädchen bei ihrem Namen nennen, ö_ä_öö sagen, Bücherverbrennung im Privaten durchführen, Lieder über Rindfleisch aus Kobe machen usw. und sofort! (Introducing Primus Lende Da Pfeifffhlegend)
Italodio
Gregory
Die Idee zu dieser Komposition entstand bei der Auseinandersetzung mit dem amerikanischen Liedgut des 17 Jahrhunderts. Ich entdeckte wie sich der kapitalistische Imperialismus der amerikanischen Vorherrschaft unserer Tage schon in diesen alten Volksweisen ausdrückt, ja sogar als gezielte Vorbereitung für die Diktatur der Großkonzerne genutzt wurde. Um dies deutlich zu machen galt mir Mary (also Maria) als Symbol der Reinheit und Wurst (also dreckiges Fleisch) als Metapher für die Sünde.
Gregory
Silberich
Ogni & Video
Ogni und Video auf der Familienfeier. Eben gerade gab es zartblutenden Rehrücken, jetzt ein entspanntes Beisammensein vor dem Spiegel bei der Herrentoilette.
Ihr Song: Ein Mini-Hörspiel über eine arme Sau, ihren Weg zu Minimal und den abschliessenden Verkaufsversuch durch die Mörderbraut. Wird Video das Angebot annehmen?

Mehr auf: www.myspace.com/video2000
Ogni & Video
Peter Zillisch
Peter Zillisch, die Stimmungskanone aus dem Rheinland, und sein überaus musikalisches Heinzelmännchenhelferlein sorgen mit ihren auf Hitparadenplazierung produzierten Liedern für Stimmung auf jeder noch so abgewrackten Party. Oberste Maxime: 'Sozialkritik mit Spaß dabei!'. Diesmal wurde gecovert, und zwar Peters Lieblingslied 'Maschinenbau' der Hamburger Band Potato Fritz. Wir wünschen viel Vergnügen damit, soweit das bei einem Heißeisen wie diesem im Bereich des möglichen liegt.
Peter Zillisch
Merle from Sweden
In einer niedergebrannten Kirche haben die drei Söhne eines arbeitslosen Metzgers Merle, Nele und Paströ ihre Wut auf die Gesellschaft herausgeschrieen. Wurst aus Jedermann zu machen war ihr Ziel. Jedoch stürzte bei einem weiteren Probetermin das durch den Brand schwer beschädigte Dachgebälk ein und begrub die drei Jungens mit ihren Mettmasken unter sich.
r.i.p.
Elektrowurst
Experimentierfreudige Minimalelektronik im Naturdarm liefern uns Elektrowurst mit ihrem Stück "Elektrowurst". Fleisch war noch nie so tanzbar!
Elektrowurst
Potato Fritz
Potato Fritz, das ist nicht nur ein 70er Jahre Western mit Hardy Krüger, sondern auch eine Band, die elf Jahre brauchte um ihr erstes Album aufzunehmen. "Maschinenbau" ist allerdings ein frühes Werk von der siebenten Fidel Bastro Veröffentlichung. Noise-Rock ist das sicherlich auch nicht wirklich. Indie Rock? What ever -Core? Gar Wurstcore?

Mehr auf: www.potato-fritz.de
Potato Fritz
Artwork von Ingo Ranz
"His visual work is about revealing the illusions of reality by facing them with the realities of illusions. It is about raising questions on life in plasticworld, looking behind the scenes by which we re controlled and searching for the hopes within this mess."

Mehr auf: www.errorerror.net
Ingo Ranz